Informationen:

Kartenvermittlung für Menschen mit geringem Einkommen.

Ab 2. Mai finden Sie uns in der Planie 11 (bisher Stadtbotenstrasse).
Unsere Öffnungszeiten:
Dienstag bis Donnerstag von 11:00 bis 13:00 Uhr.
Telefon: 07121 937 68 11 fwa.reutlingen@gmail.com

Wer kann Gast der Kulturpforte werden?

Sozialhilfe-, Renten-, ALG II-Empfänger und Geringverdiener (30% über ALG II, Wohngeldempfänger, Inhaber von Berechtigungskarten der Tafelläden und dem Reutlinger Gutscheinheft.
Wenn Sie sich bei einem Wohlfahrtsverband als Gast eingetragen haben,werden Sie von Ehrenamtlichen angerufen und es wird Ihnen eine Freikarte angeboten. Diese Ehrenamtlichen unterliegen der Schweigepflicht. Die Freikarten werden an der Abendkasse unter Ihrem Namen hinterlegt.

Wo kann ich Gast werden?
Melden Sie sich bei einem der Wohlfahrtsverbände:
wohlfahrtsverbände

AWO – Rommelsbacher Str. 1, 72760 Reutlingen, 07121 23 82 5
Caritas – Kaiserstr. 27, 72764 Reutlingen,  07121 16 56 -0
Der Paritätische – Hans-Reyhing-Str. 42, 72762 Reutlingen, 07121 26 81-21
Diakonie – Planie 17, 72764 Reutlingen, 07121 94 86 0
Rotes Kreuz – Obere Wässere 1, 72764 Reutlingen,  07121 92 87 0

Anmeldeformular >>>
Sie können dieses auch ausdrucken und zu einem der Wohlfahrtsverbände bringen.

Der geschäftsführende Vorstand

Vorsitzender:
Rüdiger Weckmann
07121 44792
weckmann@kabelbw.de

Stellvertretender Vorsitzender:
Günther Schäfer
07121 13 80 84
mail@guentherschaefer.de

Kassierer:
Friedrich Länge
07121 49 08 85
flaenge@gmx.de

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie mehr Informationen brauchen, Interesse am Ehrenamt oder an der Mitgliedschaft im Verein Kulturpforte Reutlingen haben!

Rechte für unser Logo:

Heisskalt / Van Holzen vor dem Sommer 2018

Ort: Kulturzentrum franz.K, Datum: 01.06.18 - 20:00
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

Bevor die Open-Air Saison losgeht, atmen Heisskalt noch viermal stickige Club-Luft und bieten all denjenigen, die immer nach kleinen, intimen, trven Rawk-Shows lechzen die einmalige Möglichkeit, der ansonsten mittlerweile ganz schön abgehobenen Bande ganz ganz nah zu sein. Man sagte uns, es gäbe "einen ganzen Haufen" neuer Songs zu hören und der Sänger hätte wieder längere Haare. Außerdem spielt die Band erstmalig zu dritt. Kommt bunt!

in der Werkstatt STÜCK PLASTIK

Ort: Landestheater Tübingen: LTT, Datum: 02.06.18 - 20:00
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

Komödie von Marius von Mayenburg Der moderne Alltag berufstätiger Eltern ist ohne Hilfe nicht mehr zu bewältigen. So sehen das jedenfalls Ulrike und Michael, denen neben ihren Jobs der Haushalt und die Erziehung ihres pubertierenden Sohnes Vincent über den Kopf wachsen. Flugs wird eine Haushaltshilfe engagiert. Jessica, eine junge Frau aus Halle, ist eine „wahre Perle“: Sie kocht, putzt, erledigt die Wäsche und hilft Vincent bei den Hausaufgaben. Zudem hat sie ein offenes Ohr für das Beziehungschaos der Eltern und die Pubertätsnöte des Sohnes – für Ulrikes Chef, einen Konzeptkünstler, wird sie sogar zur Muse. Als Jessica eines Nachts ihren verzweifelten Arbeitgeber Michael mütterlich in den Arm nimmt, filmt das Vincent mit seiner Kamera. Danach kommt es zum völlig überraschenden Showdown! Marius von Mayenburg, 1972 in München geboren, ist einer der meistgespielten Autoren der deutschen Gegenwartsdramatik. Seine Beziehungskomödie „Stück Plastik“ wurde 2015 in der Regie des Autors an der Berliner Schaubühne uraufgeführt. Wie verhält man sich richtig, wenn man als aufgeklärter Mensch, der sich doch immer für die sozial Schwachen eingesetzt hat, plötzlich Arbeitgeber einer „Haushaltshilfe“ ist? Wie freundschaftlich darf so ein Arbeitsverhältnis sein? Darf man Geld offen liegenlassen? Vor allem aber: Wer ist diese Putzfrau wirklich?

Songs & Poesija: The Handsome Family (US) Unseen Tour 2018

Ort: Kulturzentrum franz.K, Datum: 05.06.18 - 20:00
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

The Handsome Family ist das Lebensprojekt des Ehepaares Brett und Rennie Sparks, die immer wieder aufs Neue durch ihre musikalische Vielfalt begeistern. Dabei setzen sie sich bewusst über Konventionen hinweg. Einfühlsame Lyrics und ihr Gespür für gutes Songwriting überzeugen auf ganzer Linie und machen ihre Musik zu einem Highlight für alle Americana-Fans! Die beiden sind seit mehr als 26 Jahren verheiratet und musizieren gemeinsam mindestens schon genau so lange, wobei Brett immer für die Melodien und Rennie für die Lyrics zuständig ist. Ihre Songs wurden schon von etlichen anderen Musikern, wie z.B. Amanda Palmer, Christy Moore oder Andrew Bird, der sogar ein komplettes Cover-Album zu Ehren von The Handsome Family aufnahm, gecovert. Guns’n’Roses nutzten sogar einen Track als Intromusik für Ihre Südamerika Tournee und auch Bruce Springsteen und Ringo Starr outeten sich als große The Handsome Family Fans.

SINGMIT Leidenschaft im gleichen Takt

Ort: Kulturzentrum franz.K, Datum: 06.06.18 - 18:30
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

Du willst nicht mehr alleine unter der Dusche oder im Auto singen? Du willst ohne Zwang Teil eines größeren Gemeinsamen sein? Dann komm zu uns und SINGMIT. Auf vielfachen Wunsch jetzt auch im franz.K! Du bist herzlich eingeladen, mit vielen anderen zusammen einfach mal drauflos zu trällern. Auch wenn du selten oder eigentlich nie singst: SINGMIT! Auch wenn du schon Singerfahrung hast: SINGMIT! Egal, ob der Tag nervig, langweilig oder lustig war: SINGMIT! An Mittwochen und in voller Absicht gleich nach der Arbeit. Für den richtigen Takt, das lustige warm-up und die Songvorschläge fürs Repertoire sorgen: Jeschi Paul - Sängerin, Chorleiterin Klaus Rother - Sänger, Chorleiter, Klavier (Hans Weiblen ist an diesem Tag im Urlaub)

Worlds Best: Lo'Jo (FR) Fonetiq Flowers Tour 2018

Ort: Kulturzentrum franz.K, Datum: 08.06.18 - 20:30
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

LO‘JO sind so was wie die Pioniere der World Fusion mit starkem französischen Einschlag und damit in Frankreich und darüber hinaus legendär geworden. Erstmal nicht verwunderlich, denn die Band gibt es bereits mehr als eine kleine Ewigkeit (seit 1982). Seitdem haben sie die halbe Welt bereist, vielfältige musikalische Eindrücke in ihrer Musik verarbeitet und nebenbei respektable 15 Alben veröffentlicht. Seit Anbeginn steht Denis Péan an der Spitze der Band, die „ Argentinien, Algerien, den südfranzösischen Languedoc, die Saharawüste und Angers zusammenrücken lässt“ (ARTE). Während ARTE noch zur vorletzten Veröffentlichung anmerkte: „Diesmal keine Weltmusik, sondern eine Welt voller Bilder, Farben, Klänge und Geschichten,“ kommt auf dem überaus frisch klingenden Fonetique Flowers gar ein wenig Pop dazu. Und der britische Guardian rezensierte die neue Platte so: "Das neue Album (Fonetiq Flowers) wurde auf Reisen durch Afrika, Süd-Korea und die USA eingespielt und ist eines der besten der Band. Denis Péans Stimme klingt fein und entspannt und wird durch ein Kaleidoskop an Sounds von Keyboard, Violine, koreanischer Zither und Oud umrahmt - ergänzt durch die Trompete von Eric Truffaz. Die algerisch-stämmigen Geschwister Nadia and Yamina Nid el Mourid übernehmen den Hauptgesangspart bei einigen Songs, besonders beim flotten 'Noisy Flower'. Alles, was diesem anspruchs- und kraftvollen Albumset fehlt, ist eine Übersetzung der faszinierenden Texte."

Africa Night

Ort: Kulturzentrum franz.K, Datum: 08.06.18 - 22:00
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

Mixed Music mit DJ Laibamba Africanbeats - Reggae - Latin - HipHop In Reutlingen ist DJ Laibamba bereits bekannt durch den Easy Sunday und die Africa Night. Die Africa Night, auch One Love Party genannt, zeichnet sich aus durch eine Mischung aus Afro Beats, Reggae, Latin und HipHop. Das Ganze wird untermalt durch die MC Beiträge von DJ Laibamba.

Hagen Rether Liebe

Ort: Kulturzentrum franz.K, Datum: 09.06.18 - 20:00
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

"Wir können die Welt nicht retten? Ja, wer denn sonst?" Es ist kein klassisches Kabarett, was Hagen Rether seinem Publikum serviert, sondern eher ein assoziatives Spiel, ein Mitdenkangebot. Der Kabarettist verweigert die Verengung komplexer Zusammenhänge und gesellschaftlicher wie politischer Absurditäten auf bloße Pointen. Auch das Schlachten von Sündenböcken und das satirische Verfeuern der üblichen medialen Strohmänner sind seine Sache nicht, denn die Verantwortung tragen schließlich nicht allein "die da oben". In aller Ausführlichkeit verknüpft Rether Aktuelles mit Vergessenem, Nahes mit Fernem, stellt infrage, bestreitet, zweifelt. An zentralen Glaubenssätzen westlicher "Zivilisation" rüttelt er gründlich, sogenannte Sachzwänge gibt er als kollektive Fiktionen dem Gelächter preis. Mit überraschenden Vergleichen verführt er das Publikum zum Perspektivwechsel – zu einem anderen Blick auf die Welt, in die Zukunft, in den Spiegel, auch unbequemer Wahrheit ins Auge. Und er ruft dazu auf, dass wir uns von unserer vielfach instrumentalisierten Angst und Wut befreien. Rethers LIEBE ist tragisch, komisch, schmerzhaft, ansteckend: Das ständig mutierende Programm mit dem immer gleichen Titel verursacht nachhaltige Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und stiftet zum Selberdenken und -handeln an. Bis zu dreieinhalb Stunden plädiert der Kabarettist leidenschaftlich für Aufklärung und Mitgefühl, gegen Doppelmoral und konsumselige Wurstigkeit: Wandel ist möglich – wenn wir wollen.

like me [UA]

Ort: Theater Reutlingen Die Tonne, Datum: 10.06.18 - 16:00
Noch 2 Karten verfügbar.

Beschreibung:

like me [UA] tonnejugendforum geht ins Netz Welche Rolle spielen social media in unser aller Leben, aber besonders dem Jugendlicher? Für wen ist es ein Sprungbrett, über einen youtube chanel zu Berühmtheit und gar Reichtum zu kommen und das, indem man sich genau mit dem beschäftigt, was man richtig gerne tut – auch wenn das manchmal überraschend alltäglich ist? Was, wenn man in der virtuellen Welt mehr Erfolg und Anerkennung findet als im echten Leben? Welche neuen Formen der Kommunikation eröffnen die social media und was verändert sich durch Facebook, YouTube & Co insgesamt? Was soll der Hype um die neusten YouTube-Stars? Muss man da mithalten können? Was bedeutet es, alle Ereignisse unseres Lebens permanent auf ihr Like-Potenzial hin zu überprüfen? Warum ist soziale Bestätigung außerhalb des realen Lebens überhaupt so wichtig? Die Spieler_innen des jugendforums haben sich in dieser Spielzeit intensiv mit diesen Themen beschäftigt, die derzeit besonders den Lebensbereich Jugendlicher komplett verändern. Daraus haben sie ganz unterschiedliche Charaktere entwickelt, anhand derer sie Chancen aber auch Risiken der sozialen Netzwerke und ihrer allumspannenden Wirkung spielerisch aufzeigen von Stardasein über Stalking, grandiosem Erfolg in virtuellen Welten und schlimmsten Frustrationen. Regie: Sandra Omlor Theaterpädagogische Mitarbeit: Jana Riedel Mit: Aleyna Akdolan, Emily Feimer, Alissa Herklotz, Yara Möck, Katharina Pticar, Ayca Sengül

Poesie & Pommes SPEZIAL - Singer/Songwriter-Slam

Ort: Kulturzentrum franz.K, Datum: 11.06.18 - 20:00
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

Zu den regelmäßigen Poetry Slams gesellt sich diesen Dienstag mal wieder der »Songwriter-Slam«. Während bei »Poesie & Pommes« sonst reine Wortkünstler auf der Bühne stehen, treten an diesem Abend bis zu acht Liedermacher/Singer-Songwriter auf und stellen sich einem ehrenvollen MusikerInnenwettstreit. Egal ob Gitarre, Klavier oder elektronische Samples - wer am Ende die Trophäe mit nach Hause nimmt, entscheidet einzig das Publikum. Moderiert wird die 79. Ausgabe von Poesie und Pommes von Jochen Weeber. Lust, mit eigenen Liedern dabei zu sein? Anfragen an: gruenebadehose@gmx.de

im LTT-Oben HERAKLES HAT FREI

Ort: Landestheater Tübingen: LTT, Datum: 16.06.18 - 16:00
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

Sagenhafte Heldengeschichte von Karin Eppler - Uraufführung ab 7 Jahren Herakles ist etwas Besonderes, sein Vater ist nämlich der Gott Zeus. Herakles ist also ein Halbgott, dem das Orakel vorhergesagt hat, dass er als unsterblicher Held zu den Göttern in den Olymp heraufsteigen wird. Damit diese Prophezeiung auch eintreffen kann, sorgen seine Eltern für eine umfassende Helden-Ausbildung: Reiten, Bogenschießen, Wagenlenken, Steinwurf, Faustkampf, Hausaufgaben – alles kein Problem, aber nur, wenn's unbedingt sein muss. Denn Herakles entpuppt sich als Faulpelz. Am allerliebsten tut er gar nichts. Aber seine Kraft spricht sich schnell herum, und andauernd bittet ihn irgendjemand um einen Gefallen. Nur Göttin Hera lässt nichts unversucht, um den Aufstieg dieses Halbgotts in den Olymp zu verhindern. Als Herakles eines Nachts über die Stränge schlägt und sich vollkommen daneben benimmt, wittert sie ihre Chance: Herakles muss nun dem König dienen und zehn wahre Heldentaten vollbringen: einen gigantischen Löwen jagen, eine mehrköpfige Schlange besiegen, in nur einem Tag einen riesigen, verdreckten Stall ausmisten ... Aber was Hera dem König auch an gemeinen und gefährlichen Aufgaben einflüstert, Herakles meistert sie alle und zwei zusätzliche Prüfungen dazu. So wird er zwar zum gefeierten Helden, doch selbst im Olymp lässt man ihm keine Ruhe. Dabei will Herakles doch nur gemütlich die Seele baumeln lassen und die gute griechische Küche genießen – schließlich hat auch ein Held einmal frei ... „Herakles hat frei“ ist ein lustvoll komödiantisches Erzähltheater-Solo, das uns entführt in die antike Welt der Sagen, Götter und Ungeheuer. Mit viel Sprachwitz und klaren Bildern entstaubt die Regisseurin und Autorin Karin Eppler dieses klassische Heldenepos und zeigt eine frische Sicht auf einen Helden wider Willen. Das Junge LTT und Karin Eppler setzen damit nicht nur ihre langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit fort, sondern bleiben auch der Tübinger Tradition treu, große Stoffe im kleinen Format auf die Bühne zu bringen.

Mondschalltrubel Kla(ng)motten für Nachtfalter

Ort: Kulturzentrum franz.K, Datum: 16.06.18 - 20:00
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

Wir laden zum zweiten Mal zu einem bunten Abend voller Musik, schöner Dinge und tollen Menschen – dem mondschalltrubel. Bekannte Upcycling- und Designkünstler*innen aus der Region kommen zusammen, um euch auf unserem Hof mit ihren selbst gemachten Sachen zu verzaubern. m franz.K wird euch ein Haufen Vinyl und Cds erwarten, welches ihr nicht nur mit nach Hause nehmen, sondern direkt anhören könnt - musikalische Untermalung by Matzilla (Wüste Welle). Er gräbt nicht nur tief in seiner Plattenkiste, sondern legt möglicherweise auch noch deine neue Errungenschaft auf. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein, so könnt ihr neben dem bewundern der vielen Dinge, auch den ein oder anderen Cocktail genießen, eine Leckerei bei einem Essensstand von unseren lieben Kollegen des Nepomuks verspeisen oder einfach dem nächtlichen Trubel lauschen. Trubelig wird es also sein und gemeinschaftlich - denn es verbindet uns die Liebhaberei zu kuriosen Krämereien und wundervollem Vinyl - ein Sammelsurium der Leidenschaften ob es das gemeinsames Musikhören von exklusiven Platten, das Essen und schlendern, quatschen und sich treiben lassen, rum hängen und / oder chillen ist. Ein Nachtflohmarkt oder ein Kulturevent // kla(ng)motten für nachtfaltersozusagen.

Theater Patati Patata präsentiert: Fuchs der Geiger Für Ki

Ort: Kulturzentrum franz.K, Datum: 17.06.18 - 15:00
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

Tief unter der Erde in einer Höhle leben die Füchse. Dort ist es ganz still. Eines Tages erblickt ein kleines Füchslein das Licht der Welt. Ganzer Stolz der Eltern. So ein niedlicher kleiner Fuchs. Aber er ist so anders mit seinen großen Ohren. Was der alles hört. Begeistert entdeckt er die Welt der Klänge: Sehr zum Leidwesen der Eltern, denn Füchse, die Krach machen, fangen nichts für den Kochtopf.Am Weihnachtsabend, nach einem Überfall auf den Hühnerstall, steht Familie Fuchs dem Oberjäger Franz gegenüber. In höchster Not wird unser Füchslein zum Musikus. Mit seinen Klängen und Gesängen verzaubert er den Jäger und rettet die Füchse. Er legt sich einen Künstlernamen zu und wird über Nacht zum Star.

Schule der Diktatoren

Ort: Theater Reutlingen Die Tonne, Datum: 17.06.18 - 16:00
Noch 2 Karten verfügbar.

Beschreibung:

Schule der Diktatoren nach Erich Kästner Kästners Persiflage auf Manipulierbarkeit und Formen der Macht – in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts konzipiert, allerdings kriegsbedingt erst 1957 veröffentlicht – ist Inspiration und Grundlage dieser spielerisch-theatralischen Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Spielarten der Diktatur, Mechanismen der Machtausübung und Kontrolle. Nicht nur die Diktatoren selbst, die quasi nie aus der Mode zu kommen scheinen und immer wieder auf die gleichen Mechanismen zur Sicherung ihrer Herrschaft zurückgreifen, spielen darin eine große Rolle, sondern auch diejenigen, die ihnen erst dieses Machtpotential gewähren, die sie wiederum manipulieren und im Schutz der Macht ihr eigenes böses Spiel treiben. In einer Schule wird der Diktatorennachwuchs herangezogen und durch die identische Ausbildung sämtlicher Persönlichkeit beraubt völlig austauschbar auf dass er auch so gut funktioniert wie seine Vorgänger und jeder Zeit bereit ist, deren Platz einzunehmen, um nach Putsch und Revolution nur ja das System am Laufen zu halten…. Regie/Ausstattung: Enrico Urbanek Mit: Dunja Fuchs, Bahattin Güngör, Seyyah Inal, Anne-Kathrin Killguss, Cornelius Hoffmann-Kuhnt, Alfhild Karle, Dominik Lohmüller, Santiago Österle, Antje Rapp, Jochen Rominger, Franziska Schiller, Michael Schneider, Gabriele Wermeling, Stephan Wiedwald In Kooperation mit BAFF [Träger Lebenshilfe und BruderhausDiakonie], der Fakultät für Sonderpädagogik der Päd. Hochschule Ludwigsburg, den BruderhausDiakonie-Werkstätten Reutlingen sowie der LWV.Eingliederungshilfe Rappertshofen Reutlingen

Easy Sunday Jamsession, Disco & Essen

Ort: Kulturzentrum franz.K, Datum: 17.06.18 - 17:00
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

Jamsession bis 20 Uhr für Musiker & Bands - spontan oder mit Anmeldung unter easysunday@franzk.net. Disco ab 20 Uhr mit DJ Laibamba - Mixed Music. Kinderspielecke: Malen, Basteln, Trommeln.

Theater Patati Patata präsentiert: Fuchs der Geiger Für Ki

Ort: Kulturzentrum franz.K, Datum: 18.06.18 - 10:00
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

Tief unter der Erde in einer Höhle leben die Füchse. Dort ist es ganz still. Eines Tages erblickt ein kleines Füchslein das Licht der Welt. Ganzer Stolz der Eltern. So ein niedlicher kleiner Fuchs. Aber er ist so anders mit seinen großen Ohren. Was der alles hört. Begeistert entdeckt er die Welt der Klänge: Sehr zum Leidwesen der Eltern, denn Füchse, die Krach machen, fangen nichts für den Kochtopf.Am Weihnachtsabend, nach einem Überfall auf den Hühnerstall, steht Familie Fuchs dem Oberjäger Franz gegenüber. In höchster Not wird unser Füchslein zum Musikus. Mit seinen Klängen und Gesängen verzaubert er den Jäger und rettet die Füchse. Er legt sich einen Künstlernamen zu und wird über Nacht zum Star.

like me [UA]

Ort: Theater Reutlingen Die Tonne, Datum: 18.06.18 - 18:00
Noch 2 Karten verfügbar.

Beschreibung:

like me [UA] tonnejugendforum geht ins Netz Welche Rolle spielen social media in unser aller Leben, aber besonders dem Jugendlicher? Für wen ist es ein Sprungbrett, über einen youtube chanel zu Berühmtheit und gar Reichtum zu kommen und das, indem man sich genau mit dem beschäftigt, was man richtig gerne tut – auch wenn das manchmal überraschend alltäglich ist? Was, wenn man in der virtuellen Welt mehr Erfolg und Anerkennung findet als im echten Leben? Welche neuen Formen der Kommunikation eröffnen die social media und was verändert sich durch Facebook, YouTube & Co insgesamt? Was soll der Hype um die neusten YouTube-Stars? Muss man da mithalten können? Was bedeutet es, alle Ereignisse unseres Lebens permanent auf ihr Like-Potenzial hin zu überprüfen? Warum ist soziale Bestätigung außerhalb des realen Lebens überhaupt so wichtig? Die Spieler_innen des jugendforums haben sich in dieser Spielzeit intensiv mit diesen Themen beschäftigt, die derzeit besonders den Lebensbereich Jugendlicher komplett verändern. Daraus haben sie ganz unterschiedliche Charaktere entwickelt, anhand derer sie Chancen aber auch Risiken der sozialen Netzwerke und ihrer allumspannenden Wirkung spielerisch aufzeigen von Stardasein über Stalking, grandiosem Erfolg in virtuellen Welten und schlimmsten Frustrationen. Regie: Sandra Omlor Theaterpädagogische Mitarbeit: Jana Riedel Mit: Aleyna Akdolan, Emily Feimer, Alissa Herklotz, Yara Möck, Katharina Pticar, Ayca Sengül

Theater Patati Patata präsentiert: Unterwegsgeschichten –

Ort: Kulturzentrum franz.K, Datum: 19.06.18 - 10:00
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

ein witziges Erzähltheater über die Lust am Reisen und die Freudezu Hause zu bleiben.Für Kinder ab 5 Jahre Hinaus in die Welt will der eine, lieber zu Hause bleiben der andere. Auf Entdeckungsreise gehen oder lieber gemütlich in der Hängematte zu Hause schaukeln? So ist das auch bei Flöhen. Geschichten rings ums Unterwegssein werden da gesponnen von Einer, die selber immer unterwegs ist, wie ihr Großvater, der war nämlich Kapitän. »... und eines Tages nahm ich meinen Koffer und zog hinaus in die Welt, um Geschichten zu finden. Wer mit offenen Augen und Ohren reist, dem fliegen Geschichten ganz von selber zu, hatte mein Großvater gesagt. Und so lief ich immer geradeaus, nach Norden bis ans Meer.« Da lagen im Sand, zwischen Tang und Muscheln zwei Flohwanderschuhe…

Heidi

Ort: Naturtheater Reutlingen, Datum: 22.06.18 - 20:00
Noch mehr als 5 Karten verfügbar.

Beschreibung:

Premiere KINDERMUSICAL von Claus Martin nach dem Roman von Johanna Spyri

Heidi

Ort: Naturtheater Reutlingen, Datum: 23.06.18 - 15:00
Noch mehr als 5 Karten verfügbar.

Beschreibung:

KINDERMUSICAL von Claus Martin nach dem Roman von Johanna Spyri

Ballettschule FORUM TANZ präsentiert DORNRÖSCHEN

Ort: Kulturzentrum franz.K, Datum: 24.06.18 - 15:30
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

Ein Ballettmärchen für Kinder und Erwachsene Die Ballettschule FORUM TANZ präsentiert das Märchen DORNRÖSCHEN in einer neuen Bühnenversion. Tänzerinnen und Tänzer zwischen 3 und 40 Jahren tanzen die von Brigitte Stemmler erstellte Choreografie nach Ideen des Originalmärchens. Sowohl klassischer als auch moderner Tanz werden in der neuen Inszenierung verwendet. Die Choreografie betont die psychische Entwicklung von Aurora während ihres 100-jährigen Schlafs. www.forum-tanz.com

Heidi

Ort: Naturtheater Reutlingen, Datum: 30.06.18 - 15:00
Leider keine Karten mehr verfügbar.

Beschreibung:

KINDERMUSICAL von Claus Martin nach dem Roman von Johanna Spyri

»Was ist bloß mit Gisbert los?«

Ort: Kulturzentrum franz.K, Datum: 03.07.18 - 09:30
Noch 4 Karten verfügbar.

Beschreibung:

Musikalische Kinderbuchlesung mit Jochen Weeber Eine bunte Giraffen-Geschichte über Wörter, die klein machen, und Wörter, die groß machen.

Heidi

Ort: Naturtheater Reutlingen, Datum: 03.07.18 - 10:00
Noch mehr als 5 Karten verfügbar.

Beschreibung:

KINDERMUSICAL von Claus Martin nach dem Roman von Johanna Spyri

Heidi

Ort: Naturtheater Reutlingen, Datum: 03.07.18 - 15:00
Leider keine Karten mehr verfügbar.

Beschreibung:

KINDERMUSICAL von Claus Martin nach dem Roman von Johanna Spyri

Heidi

Ort: Naturtheater Reutlingen, Datum: 07.07.18 - 15:00
Noch mehr als 5 Karten verfügbar.

Beschreibung:

KINDERMUSICAL von Claus Martin nach dem Roman von Johanna Spyri

$('head').append('');